Startseite

2009/04/22

Efeu, vom Winter gezeichnet

Dieser Efeu sieht gar nicht mehr gut aus. Er bewächst eine Mauer und schirmt unseren Innenhof zur Hauptstraße hin ab. Ich lasse ihn oben auf der Mauer wachsen wie er will, an der Seite schneide ich ihn jährlich einmal mit der Heckenschere.






In allen vergangenen Jahren ist er stets grün geblieben, aber diese Jahr hat der Winter seine Spuren mehr als deutlich hinterlassen. Fast alle Blätter sind gelb und jetzt im April auch schon abgefallen. Kein besonders schöner Anblick mehr. Die letzten Blätter geben mir aber die Hoffnung, dass er nicht nur unten wieder neu ausschießt, sondern auch bis oben innerhalb kürzester Zeit wieder grün ist.



Wenn ich es nicht vergesse zeige ich die Fotos davon in den nächsten Monaten.









Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar posten