Startseite

2009/04/09

Frühlungsblüher







Ich habe ein wunderbares Foto zu Frühlingsblühern. Gerade im zeitigen Frühjahr genießt man das Grün, das solche Bilder zeigen. Auf dem Foto kann man eine gerade zu blühen beginnende Kugelprimeln (hell-lila), und eine noch winzige normale Gartenprimeln (dunkellila) sehen. Des weiteren sind verblühte Märzenbecher (längliche Blätter), und viele ebenfalls schon verblühte Winterlinge zu sehen. Märzenbecher und Winterlinge bestimmen das Beet im Februar und März. Ab April sind es die Gartenprimeln und die Kugelprimeln, die dann durch ihre satten Farben wundervolle Bilder liefern. Man sieht es sich einfach gern an.Bild hinzufügen


Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, wie man ein solches Beet anlegt. Das war gar nicht so einfach am Anfang. Insbesondere ist es mir am Anfang mit allerlei Unkraut zugewachenen und die Frühlingsblüher hatten Mühe noch Platz zu finden. Glücklicherweise sähen sich Winterlinge und Märzenbecher aus, es dauert aber eben Jahre. Inzwischen schaffe ich es rechtzeitig das Unkraut mit der Hand herauszuziehen. Rechtzeitig heißt, das schon ab Februar oder auch schon im Herbst zu tun. Immer mal wieder nachsehen. Hacken ist auf jeden Fall tödlich für alle Formen von Frühlingsblühern.


Wenn Sie auch Frühlingsblüher haben und diese sich gut halten, würden mich Ihre Erfahrungen interessieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten