Startseite

2009/05/05

Wenn Kinder den Garten fotografieren


Wenn Kinder den Garten fotografieren gibt es schon fast abstrakte Kunst. Mit den heutigen Digitalkameras und der einfachen Löschfunktion ist es auch ganz einfach. Man muss nur aufpassen, dass die Kamera nicht aus Versehen in die Regentonne fällt oder die Sandburg von innen fotografiert werden soll. Die Hardware verträgt einiges, aber nicht alles.

Unten aufgeführt finden Sie einige der Fotos, die mein Sohn, 6 Jahre alt, als fotografierenswert eingestuft hat. Da mir einiges doch davon gefällt, habe ich es einfach mal aufgelistet. Die Auswahl der Bilder ist mein Beitrag, die Fotos selber sind allein sein Produkt.

Unschärfe muss man übersehen bzw. es gehört mit dazu und der interessante Eindruck ist nur durch die Unschärfe vorhanden. Die Qualität habe ich reduziert, damit die Ladung der Bilder nicht zu lange dauert. Auf jeden Fall ist es schön bunt.















--> Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.
--> Wenn Sie einen eigenen Beitrag haben senden Sie diesen bitte einfach an: info@garten-anders.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten