Startseite

2009/10/08

Dekoration: Eine Gießkanne muss man nicht zum Gießen nehmen

So eine Gießkanne kann verschiedene Funktionen haben: Die Hauptfunktion ist natürlich das Gießen. Insbesondere aber, wenn es sich um eine ältere Gießkanne handelt, die vielleicht schon der Opa oder die Oma benutzt hat oder wenn es Gießkannen sind, die aus einem besonderen mit Material bestehen, wie zum Beispiel: Metall, Messing, Edelstahl, Holz, Gusseisen, oder sogar versilbert der Gießkannen, etc., dann können sie von sich alleine aus sehr dekorativ sein. Sie können aber auch sehr viel dekorativer sein, wenn man sie als Pflanzbehälter benutzt. Eine Gießkanne ist eben vielfältig einsetzbar.


Insbesondere alte Zinkgießkannen, also Giesskannen aus Eisen, das verzinkt worden ist, können sehr dekorativ sein. Diesen Typ Gießkannen gibt es ja auch schon bald seit "Jahrhunderten ". Auf zwei der Fotos sieht man zwei Zinkgiesskannen, die mit Verbenien bepflanzt worden sind. Dadurch erhält so eine Gießkanne einen Farbtupfer.

Es gibt ja auch Leute, einer Sammelleidenschaft nachgehen. Warum sollte man keine Gießkanne sammeln? Wenn sie noch kein Hobby haben , wie wäre es mit Gießkannen sammeln (oder etwas anderes, sammeln hilft auch gegen Langeweile).

Gießkannen kann man zum Beispiel auch auf Flohmärkten kaufen. Heutzutage wirft keiner mehr eine alte Zinkgießkanne weg, sondern gibt sie irgendwie an Freunde und Verwandte ab oder verkauft sie auf dem Flohmarkt. So eine Sammlung mit Zinkgießkannen, von denen einige bepflanzt sind, sehen sicherlich prächtig an den verschiedensten Stellen im Garten und im Haus aus.

Die auf den Fotos zu sehenden Gießkanne n sind übrigens alle im Garten der Familie Kollwitz in Börßum fotografiert worden. Meistens am Tag der offenen Tür der offenen Pforte der Region Braunschweig öffnet die Familie Kollwitz ihren Garten für die Öffentlichkeit.



--> Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.
--> Wenn Sie einen eigenen Beitrag haben senden Sie diesen bitte einfach an: info@garten-anders.de

Kommentare:

  1. Gießkannen können wirklich sehr dekorativ sein und manchmal merkt man das erst durch Zufall... Ich vergaß vor ein paar Jahren, im Winter eine Metallkanne nach drinnen zu holen. In ihr war noch etwas Wasser, dass gefror und ausdehnte sich deshalb aus. Natürlich konnte ich sie nicht mehr hinstellen, weil der Boden dadurch gewölbt war. So habe ich sie nun immer an der Vogeltränke in einem Bodendecker stehen, sie wird teilweise berankt, sieht sehr schön aus und bietet den Vögeln einen guten Landeplatz beim Anflug auf die Tränke.

    AntwortenLöschen
  2. Gießkannen aus Zink und insbesondere auch andere verzinkte Gefäße sind im Garten gut geeignet. Man kann sie z.B. mit Steinbrechgewechsen oder anderen Steingartenpflanzen bepflanzen. Das sieht dann sehr hüsch aus. Sie sind auch transportabel und so kann man sie z.B. im Winter in den Eingangsbereicht stellen und im Sommer wieder an andere Stellen im Garten. Dann hat man auch etwas für den Winter und muss nichts kaufen bzw. man hat etwas, wenn alles sonstige erforen ist.
    Beste Grüsse
    Wolf

    AntwortenLöschen