Startseite

2009/10/18

Nachteile von einem Maschendrahtzaun: Was man vor dem Kaufen wissen sollte

So ein Marschendrahtzaun hat Vorteile und Nachteile. Ein wesentlicher Vorteil von einem Maschendrahtzaun ist natürlich der relativ günstige Preis. Ein weiterer Vorteil ist, dass er doch ziemlich schnell aufgestellt werden kann. Maschendrahtzäune sind in der Regel mit Kunststoff ummantelt oder verzinkt. Dadurch werden sie von der Witterung nicht angegriffen und sind so im Prinzip auch nach Jahrzehnten noch fast unverändert im gleichen Zustand. Nicht zu vergessen ist natürlich der geringe Platzbedarf, der doch ein wesentlicher Vorteil ist.

Ein Nachteil aus meiner Sicht ist die Optik. So schön ist er ja nun wirklich nicht. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Wenn er mit grünem Kunststoff ummantelt ist, fällt er ja auch kaum auf. Für die Leute, die Vorteile eines Maschendrahtzaunes sehr hoch gewichten möchte ich noch einen entscheidenden Nachteil nennen, der vielleicht doch vom Kauf eines Maschendrahtzaunes abhält: ein Maschendrahtzaun verursacht relativ viel Arbeit, wenn er an Rasenrändern steht. Der Bereich an der Basis des Zauns neigt einfach zum Verunkrauten und man muss dann in der Regel mit der Hand das wild wuchernden Gras entfernen.


Auf dem Foto sieht man übrigens eine hübsche fruchtende wilde Schwarzwurzel.


Die beiden Fotos zeigen einen Maschendrahtzaun, der zwischen einem Gras bewachsenem Weg und einer Rasenfläche als Abgrenzung des Grundstücks aufgestellt wurde. Schön und ordentlich sieht das auf keinen Fall aus. Man kann das Gras auch nur schwerlich mit einer Motorsense oder mit einem Rasentrimmer entfernen. Eine Motorsense beschädigt den Maschendraht, bei einem Rasentrimmer wird durch den harten Draht die Schnur dauernd gekürzt, so dass es durch den Verbrauch von viel Schnur für den Rasentrimmer wieder teuer kommt. Man muss deshalb das ganze wieder manuell machen.

Wenn man so einen Maschendrahtzaun kaufen und aufstellen will, sollte man deshalb auf jeden Fall auch das Problem der Pflege und des Arbeitsaufwands bedenken.


--> Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.
--> Wenn Sie einen eigenen Beitrag haben senden Sie diesen bitte einfach an: info@garten-anders.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten