Startseite

2009/11/12

Blätter natürlich verteilt: Symmetrien und Farbgebung

Man kann die Natur sehen oder nicht sehen, je nachdem ob man sich die Zeit nimmt oder nicht oder ob man sie überhaupt hat. Wenn man sich die Natur ansieht, wirkt sie auf jeden anders. Je nachdem, wie die Die Ausschnitte sind, die man betrachtet, sind die Schlussfolgerungen natürlich anders. Auf den folgenden Fotos sieht man eigentlich immer nur Blätter. Aber die Blätter sind zum Teil von verschiedenen Bäumen und sie liegen auf unterschiedlichen Untergründen: Rasen, Kies, Rindenmulch, ein Weg und Sand.







Die Bilder haben gemeinsam, dass die Blätter statistisch gesehen relativ gleichmäßig, wenn auch je Bild in unterschiedlicher Dichte verteilt sind. Es ist nun nicht so, dass ich losgegangen bin und die Blätter gleichmäßig ausgeworfen habe. Der Wind verteilt die Blätter so (und selbstverständlich auch anders) auf natürliche Weise. Die Eindrücke finde ich sehr interessant. Die Fotobearbeitung erlaubt eine wunderbare Wirkungsveränderung, was Farbe, Helligkeit und Kontrast angeht. Von daher ist eigentlich der Künstler gefragt, --ein Gärtner ist sehr oft auch ein Künstler-- die von ihm gewünschte Wirkung zu erzielen.

--> Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.
--> Wenn Sie einen eigenen Beitrag haben senden Sie diesen bitte einfach an: info@garten-anders.de
Blumenversand + Gutscheine

Keine Kommentare:

Kommentar posten