Startseite

2009/11/24

Reize einer einzelnen Blume / Was der Herbst im Garten noch bieten kann

Auch der Herbst hat natürlich noch etwas zu bieten. Auch wenn es vielleicht Grau im Garten ist, einige Tage sind doch noch eine Erkundung im Garten wert. Auch die Pflanzenvielfalt, die man überhaupt noch erkennen kann, ist sehr eingeschränkt. Es gibt aber doch einige Pflanzen, die auch im Herbst versuchen, noch zu wachsen und vereinzelt auch noch Blüten hervorbringen.

Dabei kann man als Gärtner dann jede einzelne Blüte bewundern. So blühen jetzt immer wieder doch noch vereinzelt die Rosen und insbesondere auch die Ringelblumen in orange und gelb. Die kräftigen Blüten fallen sofort in das Auge.

Wenn es auch nicht für üppige Blumensträuße reicht, so ist jetzt die Zeit gekommen, in der man die einzelne Blüte ehrt. Einzelne Blüten kann man sehr gut in den entsprechenden Vasen zur Geltung bringen.

Blumenvasen für den Herbst sollten dementsprechend besondere Formen haben. Einzelblüten benötigen eine gute Stütze durch einen engen Hals der Blumenvase, sonst fallen sie unattraktiv zur Seite. Es lohnt sich, auch in Punkto Blumenvasen für den Herbst ausgestattet gut zu sein. Zusätzlich sollte man sich natürlich als Gärtner überlegen, welche Blüten denn im späten Herbst noch so blühen und für das nächste Jahr vorplanen. Wie geschreiben, es gehen die Ringelblumen, Herbstastern, Rosen (nicht zu früh zurückschneiden und z.B. auch einige Margaritenstauden (z.B. die chremefarbene neue Staudenart)und die übliche weiße Gartnstaude. Wichtig ist dabei, dass man die alten Blütenstiele nicht vollständig abschneidet, sondern immer nur die verblühten Blüten und ein klein wenig vom Stiel, bis zum nächsten Knoten. Dann müssen die Stauden nur neue Seitentriebe bilden mit den entsprechenden Blüten am Ende.




Diese drei Fotos geben ein paar Impressionen von der Wirkung der kräftig orangefarbenenen Ringelblume in einer grünen Glasvase. Die Farbe konkurriert auf den Fotos mit den gerade im Handel erhältlichen Mandarinen. In großer Masse gewinnen die Mandarinen den Vergleich, wer am kräftigsten wirkt. Dann ist die Wirkung zu mächtig und die Blumenvase mit der Ringelblume und ihrer Wirkung wird unterdrückt.









Diese vielen kleine Fotos zeigen einfach ein paar Impressionen, unterschiedliche Blickwinkel und Dekorationen mit Mandarinen. Ich fand es interessant, welche Wirkungen man heutzutage mit der Fototechnik und den ganz einfachen Bildbearbeitungsprogrammen erreichen kann.

--> Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.
--> Wenn Sie einen eigenen Beitrag haben senden Sie diesen bitte einfach an: info@garten-anders.de
Blumenversand + Gutscheine

Keine Kommentare:

Kommentar posten