Startseite

2010/04/28

Antiker Blumenkübel aus Kalkstein - So etwas hätte ich gern

So einen antiken Blumenkübel aus Kalkstein hätte ich gern in meinem Garten. Vielleicht ist es so, dass man alles, was man nicht kaufen kann oder alles was man sich nicht leisten kann als besonders Begehrenswert findet. Mir gefällt der Blumenkübel auf dem Foto jedenfalls. Wahrscheinlich ist es auch die Platzierung im Zentrum eines symmetrischen Gartens, der ihn so hübsch erscheinen lässt. Die Umgebung macht doch sehr viel aus.
Zu sehen ist der Blumenkuebel im botanischen Garten in Braunschweig. Er muss ein Relikt von den in Braunschweig im Krieg zerbombten Schlössern sein. Einzelstücke aus den Schlössern und Herrenhäusern findet man noch bisweilen an verschiedenen Stellen im Stadtbild oder auch in privaten Gärten. Selbst innerhalb meiner Familie weis ich von einem Podest von einer Treppe aus dem alten Schloss.

Das Braunschweiger Schloss bzw. die Ruine ist übrigens 1961 oder 1963 unter großem Protest abgerissen worden. Inzwischen hat man das Schloss neu mit der teilweisen Verwendung alter Teile der Fassade wieder aufgebaut. So ändern sich die Zeiten.


Dieser Blumenkübel hat auf jeden Fall eine sehr gute Eigenschaft: Er ist frostsicher. Die Wände des aus einem einzelnen Kalkstein gehauenen Blumenkübel sind extrem dick. Druck durch Frost kann über die Öffnung oben entweichen. Das Pflanzloch ist relativ klein und das trägt zur Frosstsicherheit des Blumenkübels bei. Natürlich lässt sich so ein Blumenkübel kaum bewegen, dafür müsste man schon einen Spediteur beauftragen.

Auf jeden Fall kann ich mir vorstellen, dass wirklich superreiche Leute so etwas kaufen würden und auch gerne ein paar 1000 € dafür bezahlen. Vielleicht ist es eine Marktlücke? Man müßte solche Dinge einfach wieder herstellen. Ob man alte Muster benutzt oder nicht.

Die Stiefmütterchen im Blumenkübel sehen nicht ganz so prachtvoll aus, wie der Kübel selbst. Dafür hätte man sich etwas Eleganteres einfallen lassen können. Mal sehen, wie die Sommerbepflanzung sein wird.

Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.--> Wenn Sie einen eigenen Beitrag haben senden Sie diesen bitte einfach an: info@garten-anders.deDer Gartenshop von Garten-andersBlumentöpfe kaufenBlumenversand + Gutscheine

Keine Kommentare:

Kommentar posten