Startseite

2010/05/19

Dahlien im Töpfen

Dahlien lassen sich sehr gut in Töpfen kultivieren. Diese Feststellung habe ich vor allem in anderen Gärten bestätigt gesehen. Wichtig ist nur, dass der Topf für die Dahlien auch groß genug ist. Es hängt natürlich von der gewählten Dahlienart ab. Hier habe ich einen sehr großen Topf für eine große Art, eine Strahlendahlie, genommen.

Im Mai ist es noch früh genug dieser Idee zu folgen.

Die Kultur von Dahlien in Töpfen hat auch einen weiteren Vorteil: man kann die Dahlien dann in Blumenbeeten einsetzen, die zuvor noch mit früh blühenden Stauden belegt sind und die im späteren Sommer zurückgeschnitten werden können. Auf diese Weise wertet man Staudenrabatten in ihrer Wirkung auf. Oft stellt man auch später erst fest, dass ein bestimmter Gartenbereich doch nicht so wirkt nie gedacht und dann ist eine farbenkräftige und üppige Dahlie mit Blüten, die man nachträglich einpflanzt, genau das Richtige um die Stelle im Garten aufzuwerten.

Man kann Sie in den Töpfen belassen oder auch direkt in die Erde Pflanzen. Ich möchte noch erwähnen, dass Dahlien unempfindlich gegenüber dem Umpflanzen sind. Auch wenn sie blühen ist das Umpflanzen problemlos möglich. Nur das Gießen darf man natürlich nicht vergessen.


Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.--> Wenn Sie einen eigenen Beitrag haben senden Sie diesen bitte einfach an: info@garten-anders.de
Der Gartenshop von Garten-anders
Blumentöpfe kaufen
Blumenversand + Gutscheine

Keine Kommentare:

Kommentar posten