Startseite

2010/06/24

Allium als Wald

In den letzten Jahren ist Allium sehr stark in Mode gekommen. Es gibt Allium für den Garten in unterschiedlichen Sorten. Zumeist wird aber Allium giganteum gepflanzt. Allium blüht im Juni und hat eine sehr schöne Wirkung. Es ragt über die übrigen Stauden hinaus und ist von weitem zu sehen.


Allium ist anspruchslos. Allerdings müssen die Blätter ausreichend lange Licht erhalten, damit im nächsten Jahr erneut eine Blüte stattfinden kann. Allium teilt sich im Laufe der Jahre und kann auseinander gepflanzt werden. Es ist auch möglich Allium auszusäen. Die folgenden Bilder geben einen Eindruck, wie Allium im Garten wirken kann.




Wenn man Allium im Garten über größere Flächen auspflanzt, ergibt sich eine Wirkung wie in einer Schonung in einem Wald. Mein Eindruck war auch, dass eine Wirkung wie eine Gruppe von Windanlagen durch das Allium entsteht.

Auf dem folgenden Foto ist diese Wirkung einer gewissen Größe dadurch unterstützt worden, dass als untergeordnete Pflanzen ein niedriges Steingewächs benutzt worden ist. Das Allium zusammen mit den Steingewächsen ist schon beeindruckend.




Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.--> Sofern Sie einen eigenen Beitrag haben, senden Sie diesen bitte einfach an:
info@garten-anders.de

Der Gartenshop von Garten-anders

Blumentöpfe kaufen

Blumenversand + Gutscheine

Keine Kommentare:

Kommentar posten