Startseite

2010/06/14

Hier bitte nicht / Schilder für Hundehalter

Vielleicht geht es Ihnen genauso, dass sie Häufchen vor Ihrem Grundstück nicht ganz so toll finden. Die meisten Leute schaffen es auch mit ihren Hunden in Parks oder in Grünflächen außerhalb von Wohngebieten zu gehen. Manche Leute aber schaffen es auch wieder nicht und sie finden es ganz praktisch, ob sie nun gedankenlos sind oder nicht, wenn sie zum Nachbarn gehen und den Hund dort sein Geschäft verrichten lassen. Man kann diese Leute ansprechen und darum bitten freie Flächen zu suchen oder aber auch einfach ein Schild aufstellen (man kann ja nicht jeden ansprechen und vielen Leuten liegt es auch nicht die Leute direkt zu bitten).

Ein Schild oder vielleicht mehrere Schilder an der Grundstücksgrenze helfen möglicherweise? Zwei nette Beispiele habe ich jüngst gesehen:



Es sind auch nicht nur die Häufchen, die manche vielleicht ärgern mögen. Es sind auch die Hunde, die immer wieder an die gleiche Stelle pinkeln um zu markieren. Ich selbst habe an der Grundstücksgrenze einen riesigen Buchsbaum, den ich als Kugel züchten wollte. Da die Hunde sich immer wieder die gleiche Stelle aussuchen ist aus meiner Buchsbaumkugel nichts geworden. Der untere Bereich ist leider gelb und abgestorben.

Mir persönlich gefällt das Schild aus Gusseisen besonders gut. Grundsätzlich muss ich jetzt mal aufpassen, wo man so etwas kaufen kann. Ich selbst habe ähnliches nämlich bisher in den Läden noch nicht gesehen. Vielleicht bin ich auch nur unter anderen Blickwinkel durch die Geschäfte gegangen. Vielleicht klappt es ja jetzt?

Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.--> Sofern Sie einen eigenen Beitrag haben, senden Sie diesen bitte einfach an:
info@garten-anders.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten