Startseite

2010/11/16

Immergrünen Ilex an kahle Stellen pflanzen :Im Winter fehlt es oft an Grün.

Der November ist für mich der dunkelste Monate im Jahr. Das ist natürlich nur eine relative Betrachtung, denn der Dezember ist ja eigentlich viel dunkler, zumindest sind die Tage kürzer. Es liegt wohl daran, dass der Dezember doch durch das bevorstehende Weihnachtsfest viel mehr durch Betriebsamkeit gekennzeichnet ist, die Straßen sind hell erleuchtet und es gibt viele private Termine gibt: Also gar keine Zeit zum nachdenken.

Im November passiert bei den meisten Leuten nicht viel. Es wird von Tag zu Tag dunkler und das bemerkt man jeden Tag. Die Natur ist auf dem Rückzug und Ende November haben auch die letzten Bäume ihr Laub verloren. Da fällt dann wieder besonders auf, was jetzt zu dieser Zeit eigentlich noch richtig grün geblieben ist.

Ilex aquifolium. Hervorragend für kahle graue Winter geeignet. Mit seinen dunkelgrünen gewellten und stacheligen Blättern ist er mir kürzlich an dieser Hausfassade aufgefallen. Ich war ganz überrascht, denn an so einer exponierten Stelle und in dieser Funktion habe ich einen Ilex noch nie gesehen. Außerdem ist das Pflänzchen neben einem Fußgängerweg ja auch ein wenig stachelig, vielleicht zu stachlig. Andererseits fällt es die Leute auch ein wenig vom Hausherrn. Ilex verliert die Blätter den ganzen Winter über nicht und wirkt bei Schnee noch viel schöner.

Ilex kann man übrigens sehr gut schneiden und in eine beliebige Form bringen. Das sollte man jedoch nicht mit einer Heckenschere tun, sondern jeden Zweig einzeln mit einer Rosenschere kürzen. Sonst werden auch zu viele Blätter beschädigt und die werden dann gelb und braun, hängen lange am Strauch, sehen nicht gut aus und fallen erst nach langer Zeit ab.

Leider wächst Ilex nicht besonders schnell, so dass man Geduld braucht. Ich schätze mal dieses Exemplar auf 15-20 Jahre. Wer Ilex auch schön findet, viel Zeit und Geduld hat, der kann es ja mal mit Ilex probieren. Ende November kann man Ilex noch pflanzen.

Abgeschnittene Äste und Zweige von Ilex kann man im übrigen sehr gut zu Dekorationszwecken benutzen. Auch nach dem Abschneiden bleiben die Zweige noch lange grün und wirken dekorativ. Ilex ist als Deco für Tische bei Hochzeiten und anderen Festivitäten geeignet, in Kombination mit Blumen und kann auch für die Weihnachtsdecoration benutzt werden. Zum Beispiel kann man Ilex in Silberbronze oder Goldbronze eintauchen. Das wird sehr edel.


Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.com würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen.


Kommentare:

  1. Oh so als Hochstämmchen gezogen, sieht er ja ganz apart aus, ... aber ansonsten, merze ich ihn - zumindest im Vorgarten - riiigoooroooos aus. Im Wäldchen, darf er sich ruhig breit machen, hat sie doch für die Fauna auch einen nutzen.

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe eine richtig große Ilexhecke... Und wirklich langsam ist sie nicht gewachsen. In zehn Jahren komplett dicht und kompakt und wunderschön Immergrün...Ich kann es nur empfehlen!

    AntwortenLöschen