Startseite

2010/09/01

Pflegeleichte Gärten: Man nehme einfach einen Baum, möglichst schnell wachsend und groß werdende Art

Wer einen pflegeleichten Garten haben möchte, der kann dies für einen großen Gartenbereich mit dem Pflanzen eines sehr groß werdenden Baumes erreichen. Wenn die Baumart dann auch noch schnellwüchsig ist, ist man umso schneller am Ziel.
Ein großer Baum nimmt anderen Pflanzen das Licht und das Wasser. Man erhält dadurch einen pflegeleichten Garten, das unter diesem Baum so gut wie gar nichts mehr wächst. Das betrifft natürlich auch das Unkraut und den Rasen.
Auf dem Foto sieht man ein sehr schönes Exemplar von großem und altem Baum. Wenn man ein neues Haus hat, sehnt man sich nach einem alten Baum und größerem Pflanzenbestand. Wenn mein sich ein älteres Haus kauft, sind sehr häufig große alte Bäume im Garten schon vorhanden. Bevor man diese alten Bäume abholzt, sollte man sich überlegen, ob sie nicht vielleicht doch auch einen Vorteil haben?
Sofern man ein Haus neu baut macht man das sehr häufig in einem Alter zwischen 30 und 50 Jahren. Häufig haben die Leute jüngere Kinder, die dann in diesem Haus aufwachsen. Wenn man gleich am Anfang einen schönen groß werdenden Baum und dazu noch mittelhohe Büsche (die man nicht schneiden muss – z.B. Flieder, der blüht auch noch schön) in geschicktem Abstand zu den Nachbarn pflanzt, hat man im Alter einen pflegeleichten Garten, denn es wächst ja kaum noch etwas. Man arbeitete dann sozusagen auf das Ziel hin, im hohen Alter wenig Sorgen mit dem Garten zu haben.

Auch wenn ein pflegeleichter Garten von dieser Art in größeren Bereichen ein wenig dunkler sein mag, kann man ihn trotzdem noch mit geeigneten Dekorationen gestalten. Blumen, Töpfe, Stauden, etc. kann man in kleinen Gartenbereichen anpflanzen, die noch ausreichend Licht erhalten. Unter dem Baum kann man wundervoll Sitzplätze errichten, Schaukeln aufhängen (für Kinder oder Enkel), Gartenhäuser aufstellen, Grillecken einrichten oder was auch sonst noch immer.


Ein Link zu der Seite http://www.garten-anders.de würde sehr helfen, das Tagebuch bekannter zu machen. Wenn Sie dazu die Möglichkeit haben, im voraus vielen Dank.--> Sofern Sie einen eigenen Beitrag haben, senden Sie diesen bitte einfach an:
info@garten-anders.de


Der Gartenshop von Garten-anders
Blumentöpfe kaufen
Blumenversand + Gutscheine

Keine Kommentare:

Kommentar posten